IVW-Zahlen I/2008 – Auflösungserscheinungen?!

Mittlerweile vergeht kein Quartal mehr ohne dramatische Verluste. Die Zahl des Tages: -25%

Soviel geben GameStar und PC Games aktuell ab und stürzen damit unter die psychologisch wichtigen Marken. Ebenso schrammt die PC Action nur hauchdünn an einem Totalschaden vorbei.

Die Zahlen im einzelnen: (Vergleich I/08 mit I/07)
Bravo Screenfun: 29.704 (-57,5% / -40.170 Exemplare)
Computer Bild Spiele: 334.391 (-19,3% / -79.928 Exemplare)
GameStar: 187.281 (-25,2% / -62.932 Exemplare)
GamePro: 42.767 (-15,6% / -7.909 Exemplare)
Game Master: 49.926 (-30,4% / -21.835 Exemplare)
PC Action: 53.505 (-24,3% / -17.215 Exemplare)
PC Games: 140.364 (-24,9% / -47.906 Exemplare)
PC Games Hardware: 83.908 (-13,0% / -12.576 Exemplare)
SFT: 185.534 (-17,7% / -39.892 Exemplare)

(Quelle: PZ-Online)

N-Zone, GEE und Co. melden nicht vorab.

12 Antworten zu „IVW-Zahlen I/2008 – Auflösungserscheinungen?!“

  1. philipp2008 sagt:

    Sieht ja wirklich übel aus…

    Die Screenfun wird es wahrscheinlich auch nicht mehr lang machen.

  2. klar sagt:

    Aus welcher Relation leitest du denn die Prozentzahlen überhaupt ab? Ist das der Vergleich mit den Zahlen des letzten Quartals oder mit dem Vorjahresquartal? Ohne diese Angabe machen die Zahlen wenig Sinn …

  3. Evil sagt:

    IVW-Zahlen werden immer mit dem Vorjahr verglichen.

    Vergleiche mit dem Vorquartal werden nur von Pressestellen herangezogen, um ein negatives Ergebnis weniger schlimm oder gar positiv aussehen zu lassen -> Apfel/Birne.

    Aber ich schreib es auch gerne noch dazu ;)

  4. Calvero sagt:

    Wann wird endlich mal Frau Fröhlich bei Computec rausgeschmissen? Ihr Kurs ist doch sowas von gescheitert und seit Ewigkeiten darf sie völlig orientierungslos herumwurschteln.

  5. rotfuchs sagt:

    Wenn die Zahlen weiter fallen wird die Auswahl am heimischen Kiosk irgendwann drastischer abnehmen als es momentan schon so der Fall ist.

    Interessant wäre noch ein Vergleich zwischen GEE, gamesTM und 360live, sofern die Zahlen irgendwann vorliegen.

  6. Sven sagt:

    Vielleicht sollte man die aktuellen Zahlen auch mal mit dem 4. Quartal 07 vergleichen? Dann sind die sinkenden Werte gar nicht mehr so krass. Irgendwie hab ich das Gefühl, als stagnieren die Zahlen eher, als dass sie von Quartal zu Quartal sinken…

  7. […] Magaziniac.de ist von “dramatischen Verlusten” die Rede, was ohne Zweifel stimmt. Allerdings nur […]

  8. Evil sagt:

    Macht man aber eben nicht. Oder vergleichst du z. B. im Baugewerbe die Arbeitslosenzahlen im Winter mit denen im Sommer? ;)

    Aufgrund saisonaler Unterschiede wird mit dem Vorjahresquartal verglichen, nicht mit dem Vorquartal.

  9. HomiSite sagt:

    Manche Verluste sind wirklich enorm, obwohl einige aktuellen Zahlen wohl noch nicht das nahe Ende verkünden (bspw. sind 187.000 für GameStar sicher immer noch gut).

    Dass die Verluste stagnieren, vermutet auch Polygamia.

  10. Sven sagt:

    @ebil: Ich meinte nicht, dass man die Zahlen nur mit dem vorherigen Quartal vergleichen sollte – sondern sowohl als auch. Sicher ist das 1. Quartal eines Jahres meist besonders schwach (das gilt übrigens auch für Onlinemagazine..und da haben einige auch ne Menge verloren), aber ich denke, es ist speziell bei den Spielezeitschriften recht sinnvoll, das auch mal etwas großflächiger zu betrachten.

  11. Friedel sagt:

    Bei einen Preis von 4,50 Euro für die Screenfun die ja eine Jugenzeitschrift ist , da wundert mich der Absturz wirklich nicht, Preis runter max.2,50 Euro dann kommen auch die Leser wieder.

  12. […] Duel of Print and Online & Nekrolog Spielehefte 2007 – Jahresrückblick Teil 1 von 2 und IVW-Zahlen I/2008 – Auflösungserscheinungen?!. Magaziniac ist generell als ein Blog zu empfehlen, das sich als Watchblog mit dem Thema […]

Kommentar hinterlassen

Formatierungshilfe:
<blockquote>Zitat</blockquote>

Avatar gefällig?
Kurz mit beliebiger Mailadresse bei Gravatar anmelden.

Bitte beachten:
Sofern die Kommentarmoderation aktiviert ist, erscheint der Beitrag erst nach seiner Freischaltung.

Kommentare mit mehr als zwei Links müssen freigeschaltet werden. Das Feld "Webseite" bitte nur bei Bedarf ausfüllen.

Bitte folgende Aufgabe lösen (Spamschutz): Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.