Neu im Handel: Mega Gamer Extra

Vorurteile sind sicherlich nicht schön, trotzdem war eigentlich schon nach dem Hören des Titels „Mega Gamer Extra“ klar, was da auf uns zukommt – und, ich wurde nicht enttäuscht.Mega Gamer Extra

Zunächst einmal handelt es sich bei dem 36seitigem auf „Spiegelglanzpapier“ gedrucktem 3,50 teuren Heft nicht, wie zuerst angenommen, um ein Papercutheft, sondern wurde von Bromleigh House Ltd. verbrochen. Der Vertrieb ist aber wie erwartet VU Verlagsunion. Namen der Beteiligten, Anschrift oder Impressum sind nicht vorhanden, Ansprechpartner fehlen völlig.

100% Inoffiziell
Wie die Beibehaltung dieses „Slogans“ beweist, ist es um die deutsche Übersetzung nicht gerade gut bestellt. Beispiele gefällig?

Achtet auf eure Gesundheit
„Wenn ihr während einer Mission Schaden erleidet, werdet ihr so lange im geschwächten Zustand bleiben, bis ihr etwas dagegen unternehmt. Die einfachste Weise, Niko wieder zu voller Gesundheit zu verhelfen, besteht darin, ihn etwas essen zu lassen. Sucht einen Würstchenstand am Straßenrand oder begebt euch in einen Schnellimbiss oder ein Restaurant. Dort findet ihr diverse Nahrung, die Niko wieder zu Kräften kommen lässt. Wenn Niko regelmäßig etwas zu essen erhält, bleibt er das Spiel hindurch so gesund wie möglich.“

Es ist nett, nett zu sein
„Beziehungen aufzubauen ist ein Bestandteil von GTA IV. Wenn ihr keine Beziehungen zu den Leuten aufbaut, die ihr kennen lernt, verpasst ihr einen Großteil des Spiels. Erfüllt die Wünsche eurer Freunde, einige Zeit mit ihnen zu verbringen, und geht auf das ein, was sie tun möchten, um ihre Zuneigung zu erhalten.[…]“

Sprachgefühl für wohl geformte Sätze ist bei einem Übersetzungsprogramm nur bedingt vorhanden. Bei den auf Seite 6 folgenden Cheats haben die Würfel darüber entschieden, wie oft der Satz „Denkt daran, dass ihr durch die Verwendung von Cheats keine Erfolge mehr erzielen könnt“ auftaucht. Auch wenn ein Warnkasten sicherlich sinnvoller gewesen wäre, als die viermalige Erwähnung am Ende der jeweiligen Schummelei.

Weiter geht’s mit der Vorstellung der verschiedenen Transportmittel, die Auflistung der zu erreichenden Erfolge und schließlich „Willkommen in Liberty City“, wo dann gleich das nächste Highlight auf euch wartet.

„Laut dem offiziellen PlayStation-2-Magazin dauert es mindestens eine Stunde, um von einer Seite der neuen und verbesserten Liberty City zur anderen zu gelangen.“

Ich erinnere mich, dass auf dem Titel was von 100% inoffiziell prangt. Ihr verlasst euch also trotzdem auf die Informationen eines offiziellen Heftes? Und Moment mal… „laut“? Ihr wollt mir Tipps zu GTA IV geben, habt Liberty City aber noch gar nicht selbst erkundet?

Die Besten werden einfach besser!
Nun soll eine Doppelseite Lobpreisungen auf GTA IV folgen. Neben den faszinierenden Satzkonstruktionen steht auch folgendes geschrieben:

„Das Schusswaffensystem ist drastisch überarbeitet worden. Um noch natürlicher zu wirken, wurde ein Deckungssystem eingeführt, ähnlich wie in Gears of War und Uncharted: Drake’s Fortune.“

Drake’s Fortune hat einen deutschen Titel und vor allem sehe ich da eine Gears of War EU-Version auf dem Index stehen… Aber das kann ja ein kleiner Ausrutscher sein oder eben nicht.

10 Gründe, warum wir Rockstar-Spiele mögen
1. Max Payne (*)
[…]
4. Manhunt (**)
[…]
6. GTA Vice City (***) & San Andreas
7. The Warriors (****)
[…]

* Indiziert am 29.09.2001
** Indiziert am 31.03.2004 (PS2), Beschlagnahmt am 19.07.2004; Indiziert am 26.02.2005 (PC, Xbox), Eingezogen am 21.07.2005
*** Indiziert am 29.03.2003 (geschnittene und als dt. gekennzeichnete Version nicht betroffen)
**** Indiziert am 31.10.2006 (PS2), 31.01.2007 (Xbox)
(Quelle: bpjm.com)
Zudem wird ein fast halbseitiger Screenshot von einer Folterszene aus Manhunt gezeigt.

„Als eins der wohl am meisten missverstandenen Spiele aller Zeiten und sicherlich eins der kontroversesten ist Manhunt in Deutschland verboten worden.“

Danke für die ausführliche Berichterstattung. Übrigens ist „Stealth“ kein eingedeutschtes Wort ;)

Und wo ich schon beim Thema bin, auch beim einseitigen The Darkness-Artikel habt ihr „dt.“ vergessen, für die EU-Version gilt – na, ratet mal… Genau: Indiziert am 27.09.2007.

Jungs, was war das denn?
Mega Gamer Extra sammelt ein paar GTA IV-Infos und untermalt sie mit hübschen Artworks. Bis auf wenige Ausnahmen sind keine englischen Wörter mehr fälschlich durch die Übersetzung gerutscht. Lesespaß kommt trotz nicht auf, die deutschen Sätze wirken stets bemüht und unflüssig. Der hintere Teil des Heftes ist dank des deutschen Erwachsenenschutzgesetzes mit vielen Fallstricken versehen.

Trotz zahlreicher Mängel, ich bin sicher, wir haben uns nicht zum letzten Mal gelesen – auf ein Wiedersehen mit Ultra Gamer Extra Nr. #1 Mega Gamer Extra #2 ;)

7 Antworten zu „Neu im Handel: Mega Gamer Extra“

  1. Hoschi sagt:

    Super auseinandergenommen – Danke Evil, konnte mir den einen oder anderen Grinser beim Lesen wirklich nicht verkneifen :)))

  2. Glubschi sagt:

    36 Seiten für 3,50€??!!!

  3. Evil sagt:

    Ich hab meinen Papercutstapel untergearbeitet, muss die „Preistabelle“ mal eben aus dem Kopf weitergeben:

    € 3,50: Poster oder 36 Seiten
    € 6,90: 68-84 Seiten
    € 7,90: 84-100 Seiten; Tippsbuch
    € 9,90: Tippsbuch

    Man könnte es in einem Wort auch mit „teuer“ beschreiben ;)

  4. Achzo sagt:

    Nunja, mit den Auflistungen der inidzierten Spiele wird das Heft eh gleich wieder eingsammelt, sofern es jemand von der Obrigkeit bemerkt.

    Ansonsten, bis auf die Indizierungsgeschichte, ziemlich kleinlich zerlegt. Da ging es dir wohl hauptsächlich darum, einen Veriss zu schreiben.

  5. Evil sagt:

    Das Heft ist schon seit knapp zwei Wochen im Handel. Bei mir ist es am Kiosk allerdings gar nicht erhältlich, musste erst zum nächsten Hauptbahnhof hin — deswegen komm ich auch etwas spät damit.

    Naja, bei so wenig Seiten und sehr wenig Text (linksbündig, keine Silbentrennung) fallen die sprachlichen Mängel leider ziemlich stark ins Auge… Aber das Papier ist toll, das hätte ich auch gerne für alle anderen Spielehefte :D

  6. Tris sagt:

    Zudem steht da am Ende des Heftes auch nichts mehr zu GTA 4 drinn, sonder nur unwichtiges zu anderen Spielen….

  7. Jan sagt:

    Sowas ist erlaubt, aber die Gamepro darf keinen Test zu Army of Two abdrucken?
    Verrücktes Deutschland.

    Das Mag ist rausgeschmissenes Geld, und es ist eine Frechheit das nicht das ganze Heft von GTA IV handelt.

Kommentar hinterlassen

Formatierungshilfe:
<blockquote>Zitat</blockquote>

Avatar gefällig?
Kurz mit beliebiger Mailadresse bei Gravatar anmelden.

Bitte beachten:
Sofern die Kommentarmoderation aktiviert ist, erscheint der Beitrag erst nach seiner Freischaltung.

Kommentare mit mehr als zwei Links müssen freigeschaltet werden. Das Feld "Webseite" bitte nur bei Bedarf ausfüllen.

Bitte folgende Aufgabe lösen (Spamschutz): Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.