Blätterwald #8 vom 02. August 2008

Computec:
Games and More zur Einführung umsonst
Zumindest für 500 Leute. Dafür muss auf gamesandmore.de die eigene Adresse eingegeben werden. Angaben zum Datenschutz werden allerdings keine gemacht.

Games and More, Update 04. August
Wie dwdl.de berichtet, soll das Heft einen Euro kosten und unter 100 Seiten haben. Ein Datenträger soll nicht beiliegen.

N-Zone bald in neuen Kleidern!
Für Ausgabe 10/2008 ist ein umfangreiches Redesign angekündigt, dies schreibt die N-Zone im aktuellen Heft auf der Vorschauseite.

play3 ist das meistgekaufte PlayStation-Magazin Deutschlands
So steht es dick und fett auf dem Cover. Das wäre es allerdings auch schon, wenn es nur eine einzige Ausgabe verkaufen würde, da es keine Mitbewerber gibt.

play3 mit neuem Wertungssystem
Ab sofort wird die Spielspaßwertung durch Single- und Multiplayer-Wertung ersetzt. Außerdem trennt man sich bei Grafik- und Soundwertung endlich von den lästigen Prozenten und setzt auf das 10er System.

IDG:
GamePro spart
Und zwar bei der Heftausstattung für Abonnenten. Die seit einigen Jahren beilegte Slim-DVD-Hülle wird ersatzlos gestrichen. Umfragen hätten ergeben, sie wäre kaum genutzt worden.

Weitere Verlage:
Ausgecheatet?
Am Ende hat’s für gedruckte Tipps und Tricks scheinbar nicht mehr gereicht. Laut Meldungen zahlreicher Pressegrossisten wurde der „Softsale Cheat Checker Pro“ eingestellt. Letzte Ausgabe wäre demnach die 03/2008.

consolPLUS Leseprobe verfügbar
Auf der kürzlich gestarteten Webseite consolplus.de lässt sich eine rund 50 Seiten umfangreiche Leseprobe der Ausgabe #0 herunterladen.

22 Antworten zu „Blätterwald #8 vom 02. August 2008“

  1. Masterron sagt:

    YEAH! EIN NEUES N-ZONE LAYOUT!
    Das aktuelle ist GROT-TEN-SCHLECHT und ich hoffe, das neue wird geil!

  2. Falconer sagt:

    Sag mal Evil, GaM drischt doch total in die SFT-Ecke, oder? Ist das vielleicht schon der Abgesang auf das einstige Prestige-Objekt von Computec?

  3. Evil sagt:

    „Games and More … das erste Digital-Entertainment-Magazin für alle!“

    SFT heißt zwar Spiele Filme Technik, Technik hat da aber klar den größeren Schwerpunkt vor Spielen.

    Games and More könnte eben einen größeren Spieleteil haben, natürlich Casual für die breite Zielgruppe.

    Mir ist noch nicht klar, wie so ein Heft aussehen soll, welches auflagenmäßig fast in CBS-Regionen spielen soll. Eigentlich dürfte sowas nur mit einer Materialschlacht + TV-Werbung möglich sein.

    SFT hat durch die Ausrichtung auf „Luxus“ schon für ein paar Anzeigenkunden eine Attraktivität, die sich mit den anderen Computec-Objekten nicht erreichen lassen. Games and More dürfte von der Ausrichtung her bodenständiger sein, aber trotzdem viele Menschen ansprechen und so vielleicht wieder ein paar neue, bislang nicht erreichbare Anzeigenkunden bringen.

  4. Masterron sagt:

    Wie viel kostet denn dieses Games and More?

  5. Evil sagt:

    Du hast den letzten Blogeintrag schon gelesen oder? :rolleyes:

  6. Masterron sagt:

    Blätterwald 7? Da steht doch nichts vom preis, oder?

  7. Falconer sagt:

    Hattest Du schon Lesen im Deutsch-Unterricht?…
    Der Preis ist nicht bekannt.

  8. Masterron sagt:

    Aso.
    Ich hab nur die Zahlen angeguckt…

  9. sirteen sagt:

    Wird echt Zeit, dass sie was am Layout der NZ machen. Find ich mittlerweile auch sehr veraltet dieses grau und dann noch 3 Spalten, die am Rand massig Raum für Text übrig lassen… hab ich schon bei der PLAYZONE gehasst.

  10. HomiSite sagt:

    Danke für den Hinweis mit der ConsolPLUS-Leseprobe.

    Dass die DVD-Hülle bei GP fehlt, ist nicht so schlimm; hatte mich eh gefragt, ob sie das Geld dafür nicht anderswo besser einsetzen könnten. Weggeschmissen habe ich diese Hüllen, so wie Markus Schwerdtel auf dem beiliegenden Infozettel meint, habe zumindest ich sie nicht.
    Aber ob ich nun den 10-EUR-Gutschein als Abonnenment bei cXtreme.de einlösen werde, bezweifle ich.

  11. Evil sagt:

    DWDL.de hat gerade ne News zu Games and More rausgehauen.

    1 Euro teuer und weniger als 100 Seiten, zudem kein Datenträger.

    Irgendwie hab ich da gerade ein Déjà Vu namens „Video Games aktuell“…

  12. Falconer sagt:

    Dann lies mal die Pressemitteilung von Computec. Dann ist das Déjà Vu komplett…

  13. Masterron sagt:

    LOL! Evil dein Kommentar ist einfach lustig!
    „Irgendwie habe ich da gerade ein Déjà Vü namens „Video Games Aktuell“. Einfach göttlich!

  14. Yoshi256 sagt:

    Hab die Games and More früher ganz gerne gelesen (obwohl ich die Mega Fun, Videogames und N-Zone besser fand).
    Super, dass sie neu aufgelegt wird.
    Hoffentlich erscheint sie wie früher alle 14 Tage.

  15. Evil sagt:

    Die neue Games and More kommt monatlich und wird mit der alten nur die Gemeinsamkeit des gleichen Namens haben. Leider…

  16. Anbei sagt:

    Schiesst sich Computec nicht mal wieder selbst ins Bein?
    Games Aktuell und Games and More zielen doch auf auf die gleiche Zielgruppe.
    Oder täusche ich mich da?

  17. Masterron sagt:

    Die Zielgruppe von Games Aktuell sind Core-Spieler, die Ziergruppe von Games and More sind Casual Spieler.
    Trotzdem schießt sich Computec meiner Meinung nach selbst ins Bein! Das mit der Casual-Zielgruppe hat nie geklappt und das wird es acuh nicht, oder habt ihr schonmal eine Dame gesehen, die keine Ahnung von Spielen hat und tatsächlich in den Spielzeitschriftenregal reinguckt, und sich ein Mag mit dem Namen „games and more“ kauft, welches vom Namen her eher nach einem Core-Magazin klingt?

    Man sollte ein Magazin für eine reale und nicht theoretisch vorhandene Zielgruppe machen.

  18. Evil sagt:

    Games Aktuell spricht schon den preisbewussten Leser an, mittlerweile aber nicht mehr die Casualgamer. Es werden kaum Spiele für besagte Zielgruppe getestet und inhaltlich dürfte es für die Leute auch zu anspruchsvoll bzw. zu „fachchinesisch“ sein.

    Inhaltlich denke ich derzeit nicht, dass sich Games Aktuell und Games and More in die Quere kommenn.

    Wenn sich allerdings an der Redaktionsgröße nichts ändert und „Games and More“ alleine vom „Games Aktuell“-Team gestemmt wird, wird sich das aber kaum positiv auf die Textqualität der Hefte auswirken — und das könntet letztendlich der Schuss ins eigene Bein werden…

    @Masterron: Ich find’s ja schön, dass du mir zustimmst, aber meine Formulierungen musst du nicht 1:1 übernehmen ;)

  19. Masterron sagt:

    Sry, ich krieg diesen geilen Spruch halt nicht aus meinem Kopf^^

  20. Masterron sagt:

    Nerv ich eigendlich (sry wegen Off-Topic)

  21. xsgamer sagt:

    games and more wird sich ja schonmal perfekt eignen, mit wenig Geld eine Zeitschriften Sammlung aufzubauen *gg*.
    Das mit den Cheatheften ist nicht wirklich überaschend, wer will schon ca. 5 Euro ausgeben. Selbst wer kein Internet hat, setzt sich ins nächste I-Net Kaffe für 50 Cent ;).

  22. consalex sagt:

    Ich freu mich über die consolPlus Leseprobe ;)

Kommentar hinterlassen

Formatierungshilfe:
<blockquote>Zitat</blockquote>

Avatar gefällig?
Kurz mit beliebiger Mailadresse bei Gravatar anmelden.

Bitte beachten:
Sofern die Kommentarmoderation aktiviert ist, erscheint der Beitrag erst nach seiner Freischaltung.

Kommentare mit mehr als zwei Links müssen freigeschaltet werden. Das Feld "Webseite" bitte nur bei Bedarf ausfüllen.

Bitte folgende Aufgabe lösen (Spamschutz): Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.