Blätterwald #9 vom 20. August 2008

Das Monopol von play3 bricht!
Airmotion:
PS3M DummyWenn IDG und Live Emotion kein PlayStation-Heft bringen wollen, muss es eben Richard Löwenstein mit Airmotion tun. Ab dem 22. Oktober kommt PS3M jeden Monat neu an den Kiosk. Die Druckauflage liegt bei vorsichtig kalkulierten 60.000 Exemplaren

Die Ausstattung ist nach bisheriger Planung allerdings mangelhaft. 84 Seiten zum Preis von 3,90 sind kein Schnäppchen. Zusätzlich soll’s noch geklammert werden. Das Schwesterheft 360-Live kostet bei gleicher Ausstattung 30 Cent weniger. Bei gamesTM gibt es 24 Seiten mehr, Klebebindung und man muss trotzdem noch 10 Cent weniger bezahlen.

Bis zum Start herrscht hier noch akuter Handlungsbedarf.

Ob die britische Play von Imagine Publishing wieder das Inhaltslayout liefert, ist noch nicht bekannt – das Logo hat leider keine Ähnlichkeit.

Weitere Verlage:
Gamers.de DummyJink Verlag startet kostenloses Casual-Spieleheft im September
Während Computec ab Oktober seine Games and More für einen Euro verschleudern wird, verschenkt der Jink Verlag das Heft zu seinem Portal Gamers.de. Gedruckt werden sollen zum Start am 22. September 100.000 Exemplare, die an rund 500 Gymnasien, Real-, Gesamt- und Berufsschulen verteilt werden sollen. Ein wenig erinnert das Heftkonzept an CyPress’ „Cynamite Campus“, welches allerdings nie an Hochschulen gesichtet wurde. Auch Cynamite Print hielt sich mangels Anzeigenkundenunterstützung nicht wirklich lange.

Casual boomt…
infamily 05/2008… und jeder Verlag möchte etwas davon abhaben. So auch der Auerbach Verlag, vor allem durch Titel wie Digital Fernsehen oder HD + TV mehr oder weniger bekannt. Seit dem 15. August liegt nun infamily zweimonatlich für € 2,99 am Kiosk. Der Untertitel lautet „Film und Spiel“.

Das Titelthema lautet „Was passiert mit meinem Kind? Pro und Kontra Computerspiele“. Das Cover wird passend von einer kleinen Göre untermalt, die einen N64-Controller (alte Nintendo-Spielkonsole, die im März 1997 nach Europa kam) in der Hand hält.

GamersPlus Leseprobe verfügbar
GamersPlus DummyWährend der Webseiten-Relaunch noch auf sich warten lässt, ist das neue Forum zum PC-Spieleheft GamersPlus inzwischen gestartet. Ebenso lässt sich nun die Ausgabe Null als PDF mit 43 Seiten herunterladen. Auf der Games Convention wird man am Panini-Stand auch Leseproben in gedruckter Form bekommen können.

18 Antworten zu „Blätterwald #9 vom 20. August 2008“

  1. Masterron sagt:

    Ohh Gott, so viel Müll auf einmal ist doch unglaublich -.-
    Mal sehen, wie PS3M wird, aber ich denke, ich werde mir sowieso nur die Erstausgabe kaufen.

    PS: Es gibt seit einigen Tagen eine weitere Leseprobe der consolPLUS die man sich auf http://www.consolplus.de runterladen kann. Sie enthält die Star Wars: The Force Unleashed-Vorschau, welches in der ersten Leseprobe nur verschwommen zu sehen ist.

  2. Falconer sagt:

    Endlich Konkurrenz für die play³! Dann ist auch deren Cover-Aufdruck nicht mehr ganz so lächerlich…

  3. HomiSite sagt:

    „(alte Nintendo-Spielkonsole, die im März 1997 nach Europa kam)“ LOL! Das ist doch als Schwerz gemeint oder denkst du, das weiß wirklich jemand nicht?

    Außer GamersPLUS vielleicht aber nix interessantes dabei.

    PS: Jemand auf der GC?

  4. Don Fishli sagt:

    Vielleicht etwas teuer, aber gut, dass die Monopolstellung von Computec gebrochen wird. Hätte ich ne PS3, würde ich mir eher das Blatt ohne DVD holen.

  5. Evil sagt:

    “(alte Nintendo-Spielkonsole, die im März 1997 nach Europa kam)” LOL! Das ist doch als Schwerz gemeint oder denkst du, das weiß wirklich jemand nicht?

    Das sollte ein Gag sein. Ich gehe davon aus, dass alle Leser hier das wissen. Bei der Zielgruppe bezweifel ich das aber — das „Covergirl“ ist höchstens zwei gewesen, als das N64 auf den Markt kam ;)

  6. petib sagt:

    hab mich auch mal auf deine Seite verirrt :-D

    Da bin ich mal gespannt ob wirklich Konkurrenz damit aufgebaut wird. Schlecht wäre es nicht, aber die Vorzeichen stehen für mich eher schlecht nach deinen Ausführungen.

  7. Hehe, das N64-Pad ist der Hammer. Hatte wohl noch einer der Verlagsmenschen auf dem Speicher stehen und neue Controller waren zu teuer. :D

    GamersPlus hab‘ ich mir mal angeschaut – gefällt mir ganz gut, vor allem das Layout. Panini finde ich außerdem ganz sympathisch. Aber der Hammer ist der Mutant-Chronicles-Minitest! Das Spiel wird hierzulande vermutlich leider kein Mensch wahrnehmen und die testen es sogar. Löblich! Werde ich mir bestimmt mal kaufen.

  8. Kuhlumbus sagt:

    Nuja, als Insider kann ich nur sagen, das mit dem N64-Pad hängt einfach mit dem coverfähigen Fotomaterial zusammen und bezieht sich auf die Titelstory. Von daher ist es ziemlich egal, welches Pad nun vorne drauf ist. Hätte man sicher auch gemerkt, wenn man denn mal ins Heft reingeschaut hätte. :D
    >> http://www.infamily-online.de
    Und das Auerbach-Blatt, an das die infamily anschließt, ist weniger die Digitalfernsehen sondern eher die NEMO. Steht ja auch noch im Regal…

  9. Masterron sagt:

    Sorry Evil, dass ich nochmal stören muss, aber es geht um folgendes: Am Dienstag kommt ja Online-Master, wirst du dazu ein „Neu im Handel“ schreiben?

    Greetz^^

  10. Falconer sagt:

    Ey, Masterron, was bringt es Dir denn bitte, wenn Evil Dir darauf mit ja oder nein antwortet? Deine Fragen und Beiträge sind häufig einfach völlig sinnlos. Deswegen ist er genervt von Dir. Denk mal drüber nach.

  11. Masterron sagt:

    Halt dich da raus!
    Es bringt mir sehr viel!! ò.ó

  12. xsgamer sagt:

    Richard Löwenstein? Der ist doch schon Chefredakteur bei diesem Xbox 360 live (?) und der gamestm, ich meine, zeugt ja von Erfahrung, aber ob das dem Heft gut tut?
    Ich geb den Causal Heften aber nicht allzu viel Zeit…
    @Masterron: *kopfschüttel*

  13. Evil sagt:

    Richy ist seit ca. 20 Jahren in der Branche, Erfahrung hat er definitiv genug.

    Ob es 360 Live und gamesTM gut tut, wenn er noch ein Heft macht, wird vom Erfolg der PS3M abhängen — wenn’s gut läuft, werden ggf. mehr Autoren (nicht Redis) beschäftigt, wenn nicht haben weniger Leute mehr Arbeit…

    Zu dem Rest muss ich wohl eher nichts hinzufügen, Falconer und xsgamer haben ja schon alles gesagt.

  14. Tris sagt:

    Hat jemand etwas neues zu Multimania gehört. Eigentlich soll ja seit 2 Wochen die neue Ausgabe erhältlich sein, ist sie aber leider nicht.

  15. Evil sagt:

    Leider nein. Hab vorhin mal einen von deren Autoren angeschrieben, vielleicht weiß der mehr. Im Forum vom Schwesterheft Legacy hab ich auch nichts zu Multimania gesehen, bin dort aber nicht angemeldet, um mal nachfragen zu können.

    Hoffe einfach mal, dass es sich nur um die bei Multimania typische Verspätung handelt…

  16. MK sagt:

    Bezüglich MM: Es soll wohl diese Woche in Druck gehen. Nach einem erneuten Wechsel in der Chef-Redaktion ist alles sehr chaotisch gelaufen …

    Hat sich mal einer das Magazin Loop angesehen, taugt das was?

  17. Tris sagt:

    Jetzt wurden die Erscheinungtermine geändert bei der MM:

    Ausgabe 21 (August-September) 12.09.2008
    Ausgabe 22 (Oktober-November) 08.10.2008
    Ausgabe 23 (Dezember-Januar) 10.12.2008

    Quelle: http://multi-mania.net/

  18. Evil sagt:

    Na dann passt ja alles wieder^^

    Jetzt müsste man nur noch mal die Texte austauschen, denn die Änderung des Erscheinungsbildes ist nun doch schon ein Weilchen länger her. Und mal die Rechtschreibkorrektur über die letzten Worte unter den Terminen jagen ;)

Kommentar hinterlassen

Formatierungshilfe:
<blockquote>Zitat</blockquote>

Avatar gefällig?
Kurz mit beliebiger Mailadresse bei Gravatar anmelden.

Bitte beachten:
Sofern die Kommentarmoderation aktiviert ist, erscheint der Beitrag erst nach seiner Freischaltung.

Kommentare mit mehr als zwei Links müssen freigeschaltet werden. Das Feld "Webseite" bitte nur bei Bedarf ausfüllen.

Bitte folgende Aufgabe lösen (Spamschutz): Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.