PlayBlu – Neues PlayStation-Magazin von Live Emotion

Computec hat seit dem 1. Oktober 2007 den Markt der PlayStation-Magazine für sich alleine und fühlt sich in dieser Position auch sichtlich wohl. Aber mit der Zeit des Monopols ist es endlich vorbei. Nach Airmotion mit PS3M im Oktober wird auch Live Emotion, die Macher von Xbox Games und Wii Magazin, wieder ins Segment der PlayStation-Magazine einsteigen.

Das Baby trägt den vollständigen Namen „PlayBlu – Das Magazin für PlayStation 3 und Blu-ray“ und wird ab dem 19. November 2008 erstmalig im Handel sein. Der Umfang wird bei 124 Seiten liegen und der Preis wird € 3,50 betragen. Damit wird PlayBlu das preisgünstigste PlayStation-Magazin.

Gedruckt werden zum Start 70.000 Exemplare, die Erscheinungsweise ist zweimonatlich. Weitere Infos folgen bei Verfügbarkeit.

7 Antworten zu „PlayBlu – Neues PlayStation-Magazin von Live Emotion“

  1. Don Fishli sagt:

    Womit das alte BriStein-Trio wieder komplett wäre…

  2. Falconer sagt:

    So, jetzt kommt ja endlich Zug in den Markt…

  3. Blah sagt:

    Was für ein beknackter Name – da wird doch wieder 50% der Zielgruppe überhaupt nicht verstehen, worum es da geht.

  4. Evil sagt:

    Wieso nicht?

    “Play” ist ein häufiger Namensbestandteil von PlayStation-Magazinen (das Wort PlayStation selbst darf ja nicht im Heftnamen verwendet werden).

    Wenn man nun noch den Untertitel “Das Magazin für PlayStation 3 und Blu-ray” vernünftig auf dem Cover platziert, sehe ich da kein Problem.

  5. HomiSite sagt:

    Der Name bleibt aber beknackt :-P. Kann man auch an Blue Movie denken :-) und besonders wohlklingend ist’s auch nicht.

  6. Achzo sagt:

    Wieso? Ich finde “PlayBlu” ziemlich melodisch.

  7. HomiSite sagt:

    Ist wohl auch Geschmackssache; an “PlayBlu” kann man sich IMO verschlucken. Na ja, egal…

Kommentar hinterlassen

Formatierungshilfe:
<blockquote>Zitat</blockquote>

Avatar gefällig?
Kurz mit beliebiger Mailadresse bei Gravatar anmelden.

Bitte beachten:
Sofern die Kommentarmoderation aktiviert ist, erscheint der Beitrag erst nach seiner Freischaltung.

Kommentare mit mehr als zwei Links müssen freigeschaltet werden. Das Feld "Webseite" bitte nur bei Bedarf ausfüllen.


9 × sechs =