Blätterwald #24 vom 26. Oktober 2009

Computec:

»DVD Vision« wieder mit versteckter Botschaft
Wir erinnern uns, in der letzten DVD Vision von CyPress war eine kleine Botschaft an die Leser versteckt. In der aktuellen Ausgabe (06/2009) wiederholt sich das Spiel. Diesmal sind einige Buchstaben im Inhaltsverzeichnis grau hinterlegt. Liest man alle Buchstaben hintereinander weg, ergibt sich der Satz „Wer sucht, der findet“. Im Heft fehlt übrigens die Vorschau auf die nächste Ausgabe. Ob dies ein unfreiwilliges „Versehen“ war oder ob die „neue“ »DVD Vision« wieder Geschichte ist, ist zurzeit nicht bekannt.

Runes of Magic Sonderheft regelmäßig
Sicherlich nicht mehr ganz tau frisch, aber dennoch eine Erwähnung wert: Das »PC Games Spezial« erscheint inzwischen zweimonatlich zum Preis von € 6,99 bei 100 Seiten Umfang. Die nächste Ausgabe kommt Mitte Dezember.

Update aus der Computec Unternehmenspräsentation IV/09
– Die Zahl der Mitarbeiter ist weiter gesunken. Von III/09 auf IV/09 verließen noch einmal 20 das Unternehmen, die Mitarbeiterzahl liegt nun bei 150.
– Nach dem IVW-Austritt wird die verkaufte Auflage der »N-Zone« mit 19.000 Exemplaren angegeben. Letzte offizielle Zahlen (IVW II/09) sahen das Heft bei 14.985 Exemplaren.
– »PC Games Hardware Extreme« [Heft ist quasi tot] und »Kids Gamer« sind vollständig aus der Unternehmenspräsentation geflogen. Im Gegenzug ist die »X3« wieder mit dabei. Von einer Angabe der Erscheinungsweise hat man allerdings abgesehen.
– Nach dem IVW-Austritt musste für die »N-Zone« ein neuer Slogan her. Geeinigt hat man sich allerdings noch auf keinen. Deutschlands großes Nintendo-Magazin [am Kiosk], das dienstälteste Nintendo-Magazin [in der UP], N-Zone – Das Magazin für
echte Nintendo-Fans [Computec-Webseite], Das meistgekaufte monatliche Nintendo-Magazin [Abo-Webseite]
– Ebenfalls verschwunden aus der UP sind das Handyspieledownloadportal »Mobile Unlimited« und das Musikdownloadportal »Nowdio«. Computec gibt nur noch das Downloadportal Gamer Unlimited an.
– Positives gibt es von der Onlinefront zu berichten, von 6/09 auf 9/09 stieg die Zahl der unique visitors von 12,1 Mio. auf 13,9 Mio an.

IDG:

Neues Sonderheft von der »GamePro«
Drei Jahre haben wir auf ein neues Sonderheft warten müssen – ab dem 05. November liegt das gute Stück für € 12,95 im Handel. Es handelt sich, wie unschwer am Preis zu erkennen, um ein sogenanntes „Magbook“. Magbooks sind Sonderhefte mit 200 bis 300 Seiten Umfang. Das GamePro-Sonderheft wird sich dem Thema PlayStation 3 widmen, Details zu Druckauflage und genauem Umfang sind noch nicht bekannt.

11 Antworten zu „Blätterwald #24 vom 26. Oktober 2009“

  1. Fresno sagt:

    Aus sicheren Quellen kann ich bestätigen, dass die DVD Vision nach der aktuellen Ausgabe 06/2009 eingestellt wird. Zumindest betrifft dies die regulären, bislang im Zweimonatszyklus veröffentlichten Magazine. Sonderausgaben sind nicht auszuschließen.
    Nach dem Weggang der Widescreen-Redakteure Mike Oelerich, Steve Buchta und Chefredakteur Jürgen Fröhlich steckt Computec außerdem die Redaktionen von Widescreen Vision und SFT zusammen, unter Leitung des neuen Objektleiters Christian Müller. Mal sehen, was weiterhin passiert…

  2. Gabumon sagt:

    Ich würd gern mal wissen wie diese ach so tollen Unique Visitors ermittelt werden

    Sind das einfach nur besucher? wenn ja ist das schlicht getrickst durch ewig große bildgalieren etc und die zahl wertlos

    Das Computec die Zahlen der N-Zone natürlich einfach mal nach oben korrigiert war auch abszusehen

    jetzt auch noch ein Runes of Magic sonderheft, aber das spiel wurde ja eh von Computec so massiv gepusht, leider auch von der Gamestar, jeder test dazu las sich wie frisch vom Werbetexter geschrieben..

  3. Evil sagt:

    @Fresno: Dankeschön für die Infos.

    Ich würd gern mal wissen wie diese ach so tollen Unique Visitors ermittelt werden

    Das wiederum ist mal keine Hexerei: Google Analytics ;)

  4. Gabumon sagt:

    ah Google Analytics, sprich völlig sinnlose Zahlen die eigentlich garnichts aussagen :ugly:

  5. Don Fishli sagt:

    Nach dem Weggang der Widescreen-Redakteure Mike Oelerich, Steve Buchta und Chefredakteur Jürgen Fröhlich[…]

    Wer suchet der findet?
    Vielleicht bringt die alte Redaktion ja ein neues Magazin unter einem anderen Verlag raus?

  6. Tim sagt:

    Jürgen Fröhlich? Ist das der Mann von PC-Games Chefredakteurin Petra Fröhlich?

  7. Fresno sagt:

    Ganz genau!

  8. Patrick Köllner sagt:

    IVW-Austritt = Auflagenexplosion. Print ist gerettet!

  9. Alkatei sagt:

    Ist denn schon klar wer Heinrichs Nachfolge bei Buffed antreten wird?
    Der sollte doch soweit ich informiert bin heute aufhören…

  10. Alkatei sagt:

    Ok..war nen Monat zu früh..srry ;)

Kommentar hinterlassen

Formatierungshilfe:
<blockquote>Zitat</blockquote>

Avatar gefällig?
Kurz mit beliebiger Mailadresse bei Gravatar anmelden.

Bitte beachten:
Sofern die Kommentarmoderation aktiviert ist, erscheint der Beitrag erst nach seiner Freischaltung.

Kommentare mit mehr als zwei Links müssen freigeschaltet werden. Das Feld "Webseite" bitte nur bei Bedarf ausfüllen.

Bitte folgende Aufgabe lösen (Spamschutz): Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.